halle-neustadt.info

Logo Halle-Neustadt
Skip to: site navigation/presentation

HAVAG Geschichten

Veröffentlicht am Samstag 13 September 2008 14:04:04 von pawel
scripting.gif

Nach wie vor fahren viele Leute "in die Stadt", was meistens die Innenstadt von Halle meint. Wir erinnern uns an viele Gespräche in den letzten Jahren, dass diese Innenstadt aufgewertet werden muss.. Eine wesentliche Rolle dabei spielt natürlich den Nahverkehr. In Halle-Neustadt wurden deshalb sinnvollerweise alte Pläne umgesetzt und niemand kann sich daran erinnern, dass es einmal Zeiten gab, wo nach keine Straßenbahn durch Halle-Neustadt fuhr.

Insgesamt ist es natürlich auch Ökologisch sinnvoll, auf das Autofahren zu verzichten. Seit August hat sich einges geändert. So sind die Preise erhöht worden, was die HAVAG mit sinkenden Zahlen begründet . In diesem Zusammenhang verwundert es, dass die auch ist die Fahrradmitnahme kostenpflichtig ist..

Die Diskussionen sind sehr kontrovers geführt worden.  Meiner Meinung nach wird damit die sinnvolle Kombination von Fahrrad und Nahverkehr wieder mehr eingeschränkt.  Mag sein, dass es die kostenlose Mitnahme an anderen Orten auch nicht gibt, aber das Netz ist in Halle nicht so ausgebaut, das ich nur auf Bus und Bahn setzen kann.

 

 

Immer weniger Argumente sprechen aber für den ambitionierten Radfahrer für eine Monatskarte. Die einfache Monatskarte ist zwar übertragbar, aber berechtigt nicht zur Mitnahme von Personen. Weitesgehend unbemerkt ist in der öffentlichen Diskussion bisher die Neuheit geblieben, dass auch die Jahreskarte numehr nur noch zur Mitnahme von bis zu drei Kindern (bis 13 Jahre) berechtigt. Es war über viele Jahre möglich, dass die gesamte Familie damit im Wochenende unterwegs ist. Möglicherweise trägt die HAVAG der gesellschaftlichen Realität Rechnung, dass es immer mehr Alleinerziehende gibt.

Also muss man neben dem Fahrrad wieder abwägen, ob man lieber ins Auto steigt und fährt ...nicht in die Innenstadt. Danke liebe HAVAG.

Zusatz: Nach telefonischer Rücksprache teilt ein Mitarbeiter der Information mit, dass sich an der Mitnahmepraxis nichts geändert habe. Der Text im Web sei vielleicht etwas irreführend. Es können nach wie vor 2 Erwachsene und 3 Kinder mit einer Jahreskarte oder 9Uhr-Karte nach 19:00 Uhr und am Wochenende fahren. Der Mitarbeiter räumt aber ein, dass der Text auf der Website missverständlich ist.